18. Juli 2022
Jenny Bittroff

Second Hand
Lieblinge

Vor einigen Wochen kam ein spannendes Thema innerhalb des VAST GREEN Teams auf: 

VAST Lady Franzi befand sich wenige Tage vor ihrem Umzug in eine neue Wohnung. Den Kopf voller ToDos, anstehenden Erledigungen und der stetig steigende Stress, der sich vor dem Umzugstag anbahnt. Hat man denn auch nichts vergessen? Reichen die angekündigten UmzugshelferInnen? Wer kennt es nicht? 

Mit dem Bezug eines neuen Zuhauses macht sich natürlich auch der Wunsch breit, einige Möbelstücke auszutauschen, um frischen Wind in die Wohnung zu bringen. 

Nun gibt es unzählige Möglichkeiten, den Geldbeutel ein wenig leichter zu machen. 

Tippt man den Begriff “Küchentisch” bei bekannten online Suchmaschinen ein, erhält man etwas mehr als 9 Mio. Ergebnisse. Klasse! Die Auswahl reicht von “shabby chic” über “danish design” bis zu “modern classics”. Die Preisspanne beginnt bei ca. 50 Euro und streched sich bis in den 4-stelligen Bereich. 

Wenn ihr mich fragt, eher entmutigend sich stunden- wenn nicht gar tagelang durch die Weiten der Online-Shops zu kämpfen.

Oder aber, man hat den Wunsch, einem bereits gebrauchten Möbelstück eine weitere Chance auf viele weitere Lebensjahre zu geben.

Klingt doch viel schöner oder? Ist es auch! Unsere liebe VAST Lady Franzi sieht das glücklicherweise genauso und konnte uns so die Geschichte erzählen, wie sie zu ihrem ganz persönlichen Lieblingsstück gekommen ist.

"Ich liebe meinen neuen Tisch. Er ist ein echtes Schmuckstück mit Geschichte!" Franzi

Auf der Suche nach einem Tisch für meine neue Wohnung habe ich tage- und wochenlang im Internet gesucht. Alles sah irgendwie gleich aus. Meinen alten Tisch hatte ich bei ebay Kleinanzeigen verkauft. 

Und dort bin ich dann eines Tages auch auf ein Angebot gestoßen. Ein alter rechteckiger Tisch aus Massivholz, gebraucht, Farbe braun, Kosten 70 Euro, in gutem Zustand.

Da die Adresse der Verkäuferin nur 300 Meter von meiner Wohnung entfernt war, wollte ich den Tisch zu Fuss holen und nach hause tragen. Natürlich mit Unterstützung. 

Als ich den Tisch bezahlt hatte und wir ihn zu zweit am Abholort die Treppe herunter getragen haben, hat der Tisch nachgegeben, ist auseinandergefallen und in Einzelteilen die Treppe runtergefallen. Alle Teile haben überlebt. Um nicht alle Teile einzeln nachhause tragen zu müssen, haben wir dann doch ein Auto geholt. 

Einen Teil hat mein Begleiter mit dem Auto transportiert und mit einem Teil des Tisches, das nicht mit ins Auto gepasst hat, bin ich nachhause gelaufen. 

Zuhause angekommen, musste ich im Treppenhaus auf die Ankunft der restlichen Teile warten. Da fiel mir an dem Teil des Tisches in meiner Hand ein Datumsstempel auf: 

„21. Juni 1939“

Ich hatte tatsächlich einen Tisch gekauft, der schon 83 Jahre auf dem Buckel hat und mir schossen direkt Gedanken in den Kopf, was der Tisch wohl schon erlebt hat in all den Jahren. 

Schön an der Geschichte finde ich, dass ich den Stempel wahrscheinlich nie entdeckt hätte, wenn uns der Tisch beim Transport nicht auseinander gefallen wäre. Denn als ich alle Teile wieder zusammen gesteckt hatte, fiel mir auf, dass man den Stempel dann nicht mehr sieht. 

Ich liebe meinen neuen Tisch. Er ist ein echtes Schmuckstück mit Geschichte. Und er ist so robust, dass er sogar einen Treppensturz überlebt hat. 

Hätte ich den niegelnagelneuen Tisch im Onlinehandel gekauft, hätte ich dieses Glücksgefühl verpasst, das ich hatte, als ich den Stempel entdeckt habe. 

Second Hand Shopping macht soooo glücklich. :)”

Aber nicht nur Franzi liebt es Second Hand Stücke zu kaufen auch VAST Lady Vanessa hat den Großteil ihrer Wohnung mit gebrauchten Möbelstücken eingerichtet.Hin von Kommoden, die durch sie liebevoll restauriert wurden, bis zu einem Küchentisch der Urgroßeltern oder einem Kleiderschrank der Großeltern. 

“Als mein Partner und ich vor 6 Jahren zusammen gezogen sind, waren wir noch Mitten im Studium und hatten absolut keine Kohle für Möbel. Zum Glück hat er die Hälfte des Inventars mitgebracht. An unserem Küchentisch hat bereits der Urgroßvater von meinem Partner gefrühstückt und unser Kleiderschrank wurde schon damals von seiner Oma restauriert und liebevoll bemalt. Nach und nach haben wir daraus ein Hobby gemacht und sind an den Wochenenden oft auf Trödelmärkte unterwegs. Unser schönstes Stück haben wir allerdings bei einem Spaziergang mit unserem Hund Elmo in einer Seitenstraße gefunden: Dort lag ein verwahrlostes DDR-Fernsehschränkchen ohne Füße und mit nur zwei Knöpfe ausgestattet. Wir sahen Potenzial und restaurierten das Möbelstück, indem wir das Holz abgeschliffen und lasiert haben und außerdem neue Füße und Knöpfe anbrachten.

Auch bei Kleidung schaue ich immer wieder gerne was Second Hand angeboten wird. Viele Stücke aus meinem Schrank hatten schon einen Vorbesitzer*in. Ich mag es, wenn auch Kleidung eine Geschichte zu erzählen hat.” 

Vor Allem der Fakt ein Möbel- oder auch Kleidungsstück zu besitzen, welches eine Geschichte erzählen kann, hat einen ganz besonderen Reiz. Man freut sich jahrelang über seine Schätze und möchte sie hegen und pflegen. Darüber hinaus ist der Erwerb von Gebrauchtwaren die nachhaltigste Lösung, das eigene Zuhause einzurichten. 

Wir freuen uns, dass sich unser Team auch im Alltag mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt und so viel Liebe und Herzblut in den Erhalt von Gebrauchten Möbel stecken. 

 Hier findet ihr online Gebrauchtmöbel: 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/ 

https://www.fairmondo.de

https://moebelkeller.de

https://www.troc.com/de

https://www.thevintagestore.de

https://furnituregarden.de

 

RELATED ARTICLES

Mrz 2022

Ein starkes Team durch Work-Life-Blending

Zum nachhaltigen Wirtschaften gehört ebenfalls die Auseinandersetzung mit sozialer Nachhaltigkeit. Wie VAST FORWARD dies umsetzt, erfahrt ihr hier im Blogpost.

Mai 2022

Green Challenge im März

Im März hat unsere dreiwöchige Green Challenge stattgefunden, in der wir als Team tägliche Mini-Aufgaben zur Nachhaltigkeit gelöst haben.